Es ist unmöglich seine Mahlzeiten jeden Tag frisch zu kochen! FALSCH!

Das geht doch und das Zauberwort heißt „Meal Prep“.

Meal Prep ist die beste Möglichkeit sich an stressigen Arbeits- oder Unitagen trotzdem gesund zu ernähren. Mit dem Vorkochen deiner Mahlzeiten gibst du deinem Körper gesundes und leichtes Essen, auch wenn du nicht immer eine Möglichkeit zum Kochen hast.


Die klaren Vorteile sind hierbei:

  1. Selbst gemacht ist gesund! So behältst du immer die Kontrolle über alle Zutaten und weißt genau, was in deinem Essen drin ist.

  2. Selbst gemacht ist günstig! Wenn du Zutaten für dein Frühstück oder Mittagessen selber kaufst, sparst du mehr Geld, als wenn du in der Kantine oder Mensa isst.

  3. Selbst gemacht spart Zeit! Wenn du dir am Vorabend dein Frühstück preppst, kannst du morgens länger schlafen. Und ausreichend Schlaf fördert die Fettverbrennung.

  4. Selbst gemacht bringt Abwechslung! Ein variierendes Frühstück und Mittagessen bringt Leben in deinen Ernährungsplan und lässt keine Langeweile aufkommen.

Dies solltest du unbedingt beachten!

  • Überlege dir, was du essen möchtest und erstelle dir immer am Anfang der Woche einen Wochenplan.

  • Kaufe gleich für mehrere Tage ein. Oft ist man zu Müde nach der Arbeit um noch Zutaten einkaufen zu gehen und dann greift man schnell zu Fast Food.

  • Bereite und Schneide alles vor. zB. kannst du auch mehr Gemüse vorschneiden und dann so im Kühlschrank lagern. Das erspart dir Zeit beim nächsten Mal.


Wir verwenden dieses Produkt, da es aus Glas besteht und der Innenraum unterteilt ist. Der Verschluss ist zu 100% dicht, was natürlich auch entscheidend ist. ;-)


Momentan gibt es auch als Bonus die passenden Saucen- oder Dressing-Behälter.

Zum Glasbehälter






Meal-Prep Vitamin Salat + 8 iSANO über den Tag verteilt = Kaloriendefizit mit allen nötigen Nährstoffen

Hier ein passendes Rezept:


Vitamin-Salat

Zutaten FÜR 1 PORTION

400 Kcal • 21 g EW • 22 g F • 23 g KH


  • 1 Handvoll Feldsalat

  • 1 hart gekochtes Ei, gewürfelt

  • 1/2 kl. rote Zwiebel, gewürfelt

  • 100 g Kichererbsen oder Bohnen

  • 1 Paprika, gewürfelt

  • 1 Karotte, geraspelt

DRESSING

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 EL Weißweinessig

  • 1 TL Senf

  • 1 mittelgroßes Glas, Behälter

Und so machst du es:

  1. Gemüse waschen. Karotte raspeln, Paprika und Zwiebel in Würfel schneiden.

  2. Das hart gekochte Ei ebenfalls würfeln.

  3. Olivenöl, Essig, Senf, Pfeffer und Salz in ein Glas füllen und mit einer Gabel verrühren. Die einzelnen Zutaten könnt ihr entweder sofort, oder erst kurz vor dem Verzehr vermengen.

Wichtig ist nur, dass ihr das Dressing erst kurz vor dem Essen darüber gebt, das sonst der Salat matschig wird.

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon

KONTAKT:

VitaTrade CMR GmbH

Johann Strauß Gasse 11b

6850 Dornbirn

Österreich

Mail: vertrieb@vitatrade.at

© 2020 by VitaTrade  CMR GmbH